May 20, 2022

“Große kriminelle Energie” – Sechs Serientäter auf frischer Tat ertappt

REGION – Rund 60 Einbrüche in Wohnungen, Schulen, Kindergärten, Kirchen, Gaststätten, Hotels und Firmengebäude gehen auf ihr Konto – und das innerhalb eines Vierteljahres. Nicht nur in Fulda, Eichenzell, Künzell und Neuhof, sondern vor allem auch in der hessischen und bayerischen Rhön.…

0
(0)

REGION – Rund 60 Einbrüche in Wohnungen, Schulen, Kindergärten, Kirchen, Gaststätten, Hotels und Firmengebäude gehen auf ihr Konto – und das innerhalb eines Vierteljahres. Nicht nur in Fulda, Eichenzell, Künzell und Neuhof, sondern vor allem auch in der hessischen und bayerischen Rhön. Das Diebesgut: Smartphones, Kaffeemaschinen, Laptops, Medikamente, Armbanduhren und Schnäpse im Gesamtwert von 47.000 Euro. Und noch viel höher ist der Sachschaden: 121.000 Euro – nicht zuletzt deswegen, weil unzählige Generalschlüssel von öffentlichen Gebäuden gestohlen wurden und in der Folge sämtliche Schließanlagen ausgetauscht werden mussten. Die sechs Täter teilten sich in zwei Gruppierungen – darunter ein Kontaktmann, der mit dem Duo und Trio in Beziehung steht. Alle kommen aus Osthessen, sind den Strafverfolgungsbehörden bekannt und haben schon einges auf dem Kerbholz. Vermutlicher Hintergrund der Einbrüche: die Täter sind spielsüchtig, arbeitslos und  drogenabhängig. Veröffentlicht am 10.07.2012 #Blaulicht

0 / 5. 0