May 25, 2022

ksk-scheck-schlosskonzerte

Weilburg ohne Schlosskonzerte – UNDENKBAR – und doch ist es geschehen. Die Schlosskonzerte fielen der Pandemie zum Opfer. Die Veranstalter mussten alles absagen und blieben dennoch auf hohen Kosten sitzen. Wohl dem der Freunde hat – so unterstützt die Kreissparkasse…

0
(0)

Weilburg ohne Schlosskonzerte – UNDENKBAR – und doch ist es geschehen. Die Schlosskonzerte fielen der Pandemie zum Opfer. Die Veranstalter mussten alles absagen und blieben dennoch auf hohen Kosten sitzen.
Wohl dem der Freunde hat – so unterstützt die Kreissparkasse Weilburg und die Sparkassen Kulturstiftung Hessen Thüringen die Weilburger Schlosskonzerte in dieser schwierigen Zeit.
Vorstandsvorsitzender Stefan Hastrich überreichte in der Oberen Orangerie dem Intendanten der Schlosskonzerte, Stephan Schreckenberger, einen Scheck in Höhe von 40 000 Euro.
„Die Weilburger Schlosskonzerte haben in unserer Region ein Alleinstellungsmerkmal”, sagte Landrat Michael Köberle.
Stefan Hastrich würdigte das Engagement der Schlosskonzerte: „In ihrem knapp 50-jährigen Bestehen haben die Schlosskonzerte eine Strahlkraft entfacht, die weit in die Rhein-Main-Region hineinwirkt. Für die Kreissparkasse Weilburg sei in diesem schwierigen Jahr von Anfang an klar gewesen, dass sie auch in einer Krise zu ihrem Förderengagement stehen.

0 / 5. 0